Verkehrswende Witzenhausen

Verkehrswendeinitiative
Witzenhausen

Berichte über die Verkehrsplanung in Witzenhausen

 

 

Lkw-Brücke stößt auf Ablehnung

Im Bauausschuss der Stadtverordnetenversammlung hat die Planungsbehörde Hessen Mobil im April das Vorhaben der neuen Lastwagenbrücke vorgestellt und viel Ablehnung erfahren. Die HNA fasst den Stand rund um den geplanten Neubau zusammen.
HNA, 16. Mai 2024

 

Neubau mit Haken

Der Radiosender FFH berichtet von dem geplanten Neubau der Werrabrücke. Eduard Warda von der Bürgerinitiative „Sinnvolle Verkehrsplanung“ spricht von der Belastung, die ein Ausbau der B451 in Witzenhausen nach sich zöge. Bürgermeister Lukas Sittel betont dagegen die Beruhigung, die ein Neubau für die historische Querung bringen würde.
Radio FFH, 23. April 2024

 

Schienenanschluss ins Gelstertal prüfen

In einem Beitrag auf der Website des BUND dringt die Grünen-Fraktionsvorsitzende Hannelore Erfurth auf die Reaktivierung der Gelstertalbahn. „Ein Teil des Schwerverkehrs ins Industriegebiet könnte damit aufgefangen werden“, schreibt sie und fordert ein Gesamtverkehrskonzept für Witzenhausen.
BUND, 21. Feb. 2024

 

Bürgerinitiative schlägt Runden Tisch vor

Die Bürgerinitiative „Sinnvolle Verkehrsplanung“ schlägt einen Runden Tisch vor, um die verfahrene Situation rund um den Neubau der Werrabrücke aufzulösen. In der vergangenen Sitzung des Bauausschusses der Stadtverordnetenversammlung habe es „einen parteiübergreifenden Konsens“ gegeben, „eine Werrabrücke, die nicht tonnagebeschränkt ist, nach Möglichkeit zu verhindern“, beschreibt Eduard Warda, Vorsitzender der Initiative die Situation in der HNA.
HNA, 17. März 2024

 

Hessen Mobil kommt nicht

Weil es offenbar Diskrepanzen zwischen der Stadtverwaltung und der Planungsbehörde Hessen Mobil wegen des Ausbaus der B451 in Witzenhausen und der Lkw-Brücke gibt, stellte die Bauamtsleiterin am 6. Februar die Pläne im Bau- und Verkehrsausschuss selbst vor. Rund 40 Zuschauer waren an diesem Abend anwesend. Die Diskussion in der Sitzung dokumentiert die HNA und stellt dabei fest: Die Gäste „sprachen sich mehrheitlich gegen einen Neubau der Werrabrücke aus und zeigten Unverständnis, dass die Pläne weiterlaufen“.
HNA, 8. Feb. 2024

 

Umleitung von der Autobahn

„Witzenhausen hat den Super-Stau“, berichtet die Hessenschau im November 2023. Der Grund: Auf der A38 fanden Bauarbeiten statt. Beeinträchtigungen auf den umliegenden Autobahnen gibt es häufiger, und die Verkehrsbelastung steigt dann jedes Mal enorm an.
Hessenschau, 29. Nov. 2023

 

Bewegung bei der Planung einer Brücke für Fußgänger:innen

Baut die Stadt Witzenhausen eine eigene Werra-Brücke? – fragt die HNA nach einer Stadtverordnetensersammlung im Juni 2023. Das Stadtparlament hat auf der Sitzung beschlossen, den Bau einer Brücke für Fußgänger:innen und Radfahrende mit eigenen Mitteln unabhängig von Hessen Mobil zu prüfen.
HNA, 7. Juni 2023

 

Zustände auf der historischen Brücke

Das Problembewusstsein auf der engen historischen Werrabrücke ist laut HNA vorhanden. Große Teile des Stadtparlaments, der Bürgermeister Daniel Herz und die Bevölkerung forderten ein Handeln, schreibt die Zeitung nach einer Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses im November 2022.
HNA, 4. Nov. 2022